Mississippi Mud

Faszination Mississippi Mud

geb. 2013

– Bay Roan

– PSSM1 negativ

– WFFS1 negativ

– DMRT3 AA

V: Keep Mum

VV: Life Sign

VMV: No Nukes

M: Clay Hill Rosa

MV: Jet Laag (Weltrekord 1999)

– Hengstbuch 1 Rheinisches Pferdestammbuch Speedracking Horses

– Hengstbuch 1 als Aegidienberger Veredler

USTA gezogener Hengst aus der Pacerlinie mit sehr schnellen Vorfahren auf der Passbahn. Mud selbst ist RHBAA und SHOBA registriert und wurde bisher ausschließlich im Speedrack / Singlefoot trainiert.

Auf der Suche nach einem eigenen Hengst stolperten wir mehr durch Zufall über ein Foto von ihm. Sein Ausdruck hat uns sofort in den Bann gezogen. Viele Gespräche, Fotos und Videos später fiel die Entscheidung zum Kauf.

Wir wollten ein Gebrauchspferd, kein reines Showpferd. Denn wie bei allen unseren Hengsten ist uns der Charakter auch hier extrem wichtig.

Ohne ihn vorher live kennengelernt zu haben, vertrauten wir auf unser Bauchgefühl und wurden nicht enttäuscht.

Mud ist extrem freundlich, menschenbezogen und höflich. Obwohl er in USA vermutlich nie in einer Herde lebte, begegnet er hier allen Pferden sehr sozial. Seien es die anderen Hengste, Wallache und auch die Stuten und Fohlen.

Er hat sehr ausdrucksstarke Grundgangarten, sicheren Trab und Galopp und sehr guten, einfach zu reitenden Tölt bis in hohes Tempo.

Bei seinem ersten Turnierstart auf der Internationalen Deutschen Gangpferdemeisterschaft 2022 gewann er direkt die Traber- 2 Gang-Prüfung und begeisterte mit seinem ausdrucksstarken Trab und taktklaren Tölt. Auch im Sport Tölt konnte er sich gut präsentieren und rangierte auf den 4. Platz. Besonders stolz waren wir aber auf seinen einmaligen Charakter. Direkt neben der Ovalbahn mit Musik, einem sehr nervösen Pferd in der Nachbarbox, vielen Pferden und Trubel stand er entspannt und ruhig in seiner Box, als hätte er nie was anderes gemacht.

MATERIALPRÜFUNG

Im Rahmen des Aegidienberger Tages absolvierte Mud als erstes Speedracking Horse in Deutschland die gerittene Materialprüfung mit dem Prädikat „empfohlen für die Zucht“. Hier die Einzelnoten: Interieur 8,5 – Gebäude 8,5 – Fundament 8,0 – Tölt 8,8. „9jähriger Hengst mit ganz viel ausdrucksstarkem Tölt, freundlich und kooperativ.“

Mud hat 2021 die ersten Stuten in Deutschland gedeckt und hat eine 100% Quote. Seit 2022 steht er auch Fremdstuten zur Verfügung. Er ist reinerbig für DMRT3 (Gait keeper Gen, Töltgen) getestet, dh. alle seine Nachkommen werden Töltveranlagung haben. Seine bisherigen Fohlen aus ganz unterschiedlichen Stuten haben alle gute Grundgangarten und viel Tölt bei sehr freundlichem Charakter.

Decktermine 2024
April – August bei Gangpferde von Hjóna
Handbedeckung

Decktaxe 1000,- Euro

Erfragen Sie Deckbedingungen bitte bei der Deckstation.

Tina Schwellinger

Eckhard Vogel